Gregor Maria Schubert & Ralf Barthelmes
empty space / Frankfurt


Der Titel der Ausstellung ist wörtlich zu nehmen: Auf 32 Fotografien zeigt empty space leerstehende Gebäude in Frankfurt. So simpel das Konzept, so vielfältig zugänglich zeigen sich die ausgewählten Objekte. Fast dokumentarisch anmutend offenbaren sie unbemerkte Realitäten des Stadtbildes: Bauten unterschiedlichster Art, die man alltäglich passiert, ohne sie zu bemerken - pompös oder unscheinbar, öffentlich und privat, überpräsent oder verborgen. Die ambivalente Bedeutung leerstehender Häuser in einer Stadt mit notorischem Raummangel wird erkennbar in der Vielfalt des gezeigten Spektrums. empty space lädt ein auf einen Stadtspaziergang der besonderen Art, während dem der leere Raum ein Anhalten, Verweilen und Sich-Wundern ermöglicht, wie es sonst in Frankfurt nicht so leicht zu finden ist. [mehr...]


›› Please wait for loading 2,4 MB
thumb_50px.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb_50px.jpg thumb_50px.jpg thumb_50px.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg
thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg
thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg thumb.jpg

Rechnungshof.jpg

(50 x 36 cm)

Ehem. Bundesrechnungshof, Berliner Strasse 51
Erbaut: 1951-1953
Architekt: Werner Dierschke und Friedel Steinmeyer
Nutzfläche: ca. 2.400 qm
Ehem. Nutzung: Verwaltungsgebäude des Bundesrechnungshofs
Leerstand: seit 01.07.2000, Außennutzung: öffentlicher Parkplatz

TOP

Sparkasse.jpg

(80 x 54 cm)

UNIVAC-Rechenzentrum + Bankgebäude, Neue Mainzer Straße 57 + 59
Erbaut: 1889-92 (Neue Mainer Straße 59), bzw. 1960 (Neue Mainzer Straße 57)
Architekt: Ludwig Neher + Aage von Kauffmann, bzw. Wilhelm Berentzen
Ehem. Nutzung: Rechenzentrum + Verwaltungs- und Bankgebäude

TOP

Kriminalpolizei.jpg

(80 x 53 cm)

Kriminalpolizei, Ludwigstraže 18 / Mainzer Landstraže 98-104
Erbaut: 1960
Grundstücksfläche: 4.552 qm
Ehem. Nutzung: Kriminalpolizei, später Deutsch-Afrikanisches Kulturhaus
Leerstand: seit Dezember 2002

TOP

henninger_turm.jpg

(210 x 91 cm)

Henninger Turm, Hainer Weg 37-53
Erbaut: zwischen 1959 und 1961
Architekt: Karl Lieser
Grundstücksfläche: 428.50 qm (Grundriss des Silos)
Ehem. Nutzung: Getreidesilo für 16.000 Tonnen Braugerste
Leerstand: seit 31. Oktober 2002

TOP

keipdruck.jpg

(60 x 40 cm)

Keipdruck, Hainer Weg 46
Ehem. Nutzung: Druckereihaus

TOP

taubenstrasse.jpg

(35 x 50 cm)

Taubenstraße 1 + Schillerstraße 29
Ehem. Nutzung: Büro- und Verwaltungsgebäude

TOP

eulengasse.jpg

(42 x 28 cm)

Wohnhaus, Eulengasse 2

TOP

lindleystrasse.jpg

(50 x 33 cm)

Lindleystraße 1
Ehem. Nutzung: Büro- und Verwaltungsgebäude

TOP

weissmuellerstrasse.jpg

(29 x 42 cm)

Weismüllerstraße 32
Ehem. Nutzung: Wohnhaus

TOP

schumannstrasse.jpg

(34 x 42 cm)

Justizgebäude, Schumannstraße 2
Ehem. Nutzung: Gerichtsabteilung des Land- und Stadtgerichts

TOP

Mainzer_ldstr131.jpg

(18 x 26 cm)

Mainzer Landstraße 131
Ehem. Nutzung: Bürogebäude
Gegenwärtig: teilweise gewerbliche Nutzung

TOP

Olivetti.jpg

(23 x 30 cm)

Hochhaustürme der Firma Olivetti, Lyoner Straße 10
Erbaut: 1968-1972 (von 1995 bis 2000 modernisiert)
Architekt: Egon Eiermann
Grundstücksfläche: 18.400 qm
Ehem. Nutzung: Verwaltungs- und Ausbildungszentrum der Deutschen Olivetti
Gegenwärtig: teiw. gewerbliche Nutzung

TOP

polizeipraesidium.jpg

(50 x 31 cm)

Ehem. Polizeipräsidium, Friedrich-Ebert-Anlage 5-11 + 13-31
Erbaut: zwischen 1912-1916 bzw. 1936
Grundstücksfläche gesammte Liegenschaft 15.426 qm
Ehem. Nutzung: Polizei-Hauptzentrale, bzw. ehem. Schuhfabrik
Gegenwärtig: teilw. gewerbliche Nutzung

TOP

fischer_kastner.jpg

(42 x 28 cm)

Fischer & Kastner Armaturen, Offenbacher Landstraße 21-23
Grundstücksfläche 3.082 qm
Ehem. Nutzung: Zahnräder- und Armaturenfabrik

TOP

diamantenboerse.jpg

(50 x 38 cm)

Ehem. Diamantenbörse, Stephanstraße 1-3
Erbaut: 1972-1974
Ehem. Nutzung: Diamantenbörse, Büro- und Geschäftsgebäude
Leerstand: seit 2003
Geenwärtig teilw. gewerbliche Nutzung der Stephanstraße 3

TOP

petrologie.jpg

(28 x 42 cm)

Die alte Villa der Petrologie und Geochemie, Senckenberganlage 28
Erbaut: 1902
Grundstücksfläche: 494 qm
Ehem. Nutzung: Institut für Geochemie, Petrologie und Lagerstättenkunde
Leerstand: seit März 2007

TOP

friedrich_ebert_38.jpg

(28 x 42 cm)

Friedrich-Ebert-Anlage 38
Erbaut: 1902
Ehem. Nutzung: Büro- und Verwaltungsgebäude

TOP

friedrich_ebert_38_2.jpg

(28 x 42 cm)

Friedrich-Ebert-Anlage 38
Erbaut: 1902
Ehem. Nutzung: Büro- und Verwaltungsgebäude

TOP

stresemannallee.jpg

(39 x 42 cm)

Haus der Elektrotechnik, Stresemannallee 19-23
Erbaut: 1956 - 1961
Architekt: Apel, Beckert + Becker
Grundstücksfläche: 9.996 qm
Ehem. Nutzung: Büroräume, Prüflaborräume, Ausstellungsräume,
Vortragssaal, Kasino
Leerstand: seit 2007

TOP

berger_strasse.jpg

(20 x 30 cm)

Wohnhaus, Berger Straße 306 + 308

TOP

untermainkai.jpg

(24 x 30 cm)

Villa Helfmann, Untermainkai 34
Erbaut: 1891 + 1952 um drei Geschosse erhöht
Architekt: Hermann Ahrens
Grundstücksfläche: ca 1.100 qm
Ehem. Nutzung: Wohnhaus

TOP

wilhelm_leuschner.jpg

(27 x 30 cm)

Wilhelm-Leuschner-Straße 30, Ecke Windmühlstraße 17
Erbaut: 1961 + 1973
Architekt: Walter Zimmermann + Braun Schlockermann
Ehem. Nutzung: Bürogebäude der Deutschen Hypothekenbank

TOP

philosophisches_seminar.jpg

(42 x 27 cm)

Philosophisches Seminargebäude, Gräfstraße 74-76
Erbaut: 1959
Architekt: Ferdinand Kramer + Walther Dunkl
Ehem. Nutzung: Universität - FB Philosophie, Geschichtswissenschaften und Neuere Philologien,
Institut für Romanische Sprachen und Literaturen
Leerstand: seit 2001 (abbruchreif)

TOP

neue_mainer_57.jpg

(30 x 30 cm)

Sozialrathaus Gallus, Schwalbacher Straße 47
Ehem. Nutzung: Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt

TOP

mainzer_ldstr226.jpg

(30 x 30 cm)

ComputerBusinessCenter, Mainzer Landstraße 226-230
Erbaut: 1963 (1996 umfassend modernisiert)
Grundstücksfläche: ca. 4.701 qm
Ehem. Nutzung: Büro- und Verwaltungsgebäude
Gegenwärtig: teilw. Nutzung als Servicezentrum (EG)

TOP

osthafenplatz.jpg

(35 x 35 cm)

Lencoryt-Spinnerei Ges. L. Neuberger & Co., Osthafenplatz 6-8
Erbaut: 1912
Architekt: Joseph Rindsfüßler & Martin Kühn
Ehem. Nutzung: Fabrik- und Kontorgebäude

TOP

kaiserstrasse48.jpg

(50 x 39 cm)

Haus zum Reichsadler, Kaiserstraße 48
Erbaut: 1900
Architekt: Eugen Greiss, um 1930 durch Günther + Kaufmann zum Kaufhaus umgebaut
Grundstücksfläche: 1.237 qm
Ehem. Nutzung: Rheinische Kaufhalle, Stadthaus und Kantine für französische Fremdarbeiter

TOP

neptun_hochhaus.jpg

(60 x 37 cm)

Neptun Hochhaus, Weißfrauenstraße / Ecke Seckbächer Gasse
Erbaut: 1950 - 1953
Architekt: Eduard Ziegler
Ehem. Nutzung: Hauptverwaltung der Degussa

TOP

goeppinger_galerie.jpg

(60 x 37 cm)

Göppinger Galerie, Berliner Straße 25-27
Erbaut: 1956
Architekt: Otto Apel
Ehem. Nutzung: Büro- und Wohnhaus
Gegenwärtig: teilw. gewerbliche Nutzung (EG) und Wochnraum (Dachgeschoss + Dachgarten)

TOP

coloniahotel.jpg

(13 x 18 cm)

Colonia Hotel, Gelbehirschstraße 10
Ehem. Nutzung: Hotel und Bar

TOP

das.jpg

(13 x 18 cm)

DAS Versicherungen, Bockenheimer Landstraße 47
Ehem. Nutzung: Verwaltungsgebäude, u.a. von DAS
- Deutscher Automobil-Schutz Bezirksdirektion
Leerstand: seit Ende 2007

TOP

ibm.jpg

(24 x 30 cm)

IBM Haus, Wilhelm-Leuschner-Straße 32
Ehem. Nutzung: IBM Deutschland, Int. Büromaschinen GmbH,
Niederlassungsverwaltung 6 (bis 1986)

TOP